Herzlich willkommen beim DRK Leinfelden-Echterdingen

DRK LE Titelbild
Anmeldung
1. Vorsitzender Oberbürgermeister Roland Klenk Hallo liebe Besucher,
wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern unserer Internetseiten. Hier finden Sie alle Termine, News und Informationen rund um unseren DRK Ortsverein.

Liebe Grüße
Der Vorstand

Anmeldung

Ärmel hochkrempeln und für die Gemeinschaft einstehen 19. + 20.11.2021
20211120 Das DRK Leinfelden-Echterdingen unterstützt die Stadt LE bei verschiedenen Impfaktionen. Bereits im September haben unsere Einsatzkräfte drei Aktionen der Stadt LE und verschiedener Arztpraxen sanitätsdienstlich abgesichert.

So nun auch am vergangenen Wochenende, wo am Freitag und Samstag sowohl Erstimpfungen und auch Booster-Impfungen angeboten wurden. An beiden Tagen wurden so rund 320 Impfungen durchgeführt und durch uns abgesichert/unterstützt.

In den nächsten Tagen werden noch weitere Aktionen angeboten (bitte beachten Sie die Hinweise im Amtsblatt LE), auch da wird das DRK LE mit seinen ehrenamtlichen Kräften vor Ort sein.

Anmeldung

Feuerwehrmann in Not 15.11.2021
20211115 Zum Glück war dies alles nur eine Ausbildung für unsere Einsatzkräfte, bei der es um das Thema Atemschutzträger der Feuerwehr ging.
Da es zu einer unserer Aufgaben gehört die Feuerwehreinsätze ab zu sichern, müssen unsere Einsatzkräfte regelmäßig den Umgang mit der Technik der Feuerwehr üben, so auch an diesem Dienstabend. Denn die Belastung was eine Feuerwehrkraft im Einsatz hat, kann auch schnell zu einer persönlichen Notlage führen und dann zählt jede Sekunde.

Wir danken den Feuerwehrkräften aus LE, dass sie den Abend für uns gestaltet haben und wir so weiter für deren Sicherheit gewappnet sind.

Anmeldung

Corona-Schnelltestaktion für Ordensfest der Filderer 13.11.2021
20211113F Nachdem die Kräfte des DRK Leinfelden-Echterdingen seit Ende Mai 2021 zuerst aus den Testaktionen ausgestiegen sind. Haben wir wieder unser Können und Erfahrungen aus der Schublade gezogen.

Die GFTB Die Filderer 1966 e.V. hatte uns angefragt, ob wir Ihr Ordensfest mit einer Abstrichstelle unterstützen könnten. Nachdem bei den verschiedenen Gruppen (Lila Minigarde, Rote Garde, Grüne Garde, Blaue Garde, Kobolde und Spielmannszug) mehrere Jugendliche und Kinder sind und diese noch nicht geimpft werden können, sollte die 2G-Veranstaltung hierdurch auch für diese ermöglicht werden.
Insgesamt wurden hierbei 387 Abstriche, durch 9 Einsatzkräften vor Ort (mit zwei Abstrichstellen) innerhalb von 6,5 Stunden durchgeführt.

Somit hat das DRK Leinfelden-Echterdingen eine Veranstaltung noch etwas sicherer gemacht, was bei den momentanen hohen Fallzahlen absolut notwendig ist.

Anmeldung

Vollbrand eines Transporters 13.11.2021
20211113B Die DRK-Bereitschaft Leinfelden-Echterdingen wurde durch die Freiw. Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen zur Absicherung eines Brandeinsatzes nach Echterdingen nachalarmiert.

Was zuerst als einfacher PKW-Brand gemeldet wurde, zeigte sich vor Ort als ein Vollbrand eines Transporters direkt an einem Gebäude – hierdurch erhöhte die Feuerwehr ihr Einsatzstichwort und forderte die Einsatzkräfte des DRK zur Absicherung hinzu. Nachdem die Arbeiten der Feuerwehrkräfte beendet wurden, konnten auch die Kräfte des DRK ohne weitere Tätigkeiten wieder einrücken.

Anmeldung

Corona-Pandemie: Rotes Kreuz warnt vor Überlastung des Rettungsdiensts 12.11.2021
20211112 (Quelle DRK-Landesverband BW e.V.) Angesichts der hohen Infektionszahlen und der zunehmenden Beanspruchung des Gesundheitssystems warnt das Deutsche Rote Kreuz vor einer Überlastung des Rettungsdiensts: „Wir alle haben es noch in der Hand, einen schlimmen Verlauf der Pandemie in der Adventszeit zu verhindern“, so Marc Groß, Geschäftsführer des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg. Die Pandemie warte auch nicht auf einen Regierungswechsel. „Leidtragende sind die Patienten und das medizinische Personal.“ Gebot der Stunde sei das Impfen. Daneben brauche es klar kommunizierte, nachvollziehbare Regeln, deren Einhaltung sowie den Verzicht auf Großveranstaltungen.

Das Rote Kreuz in Baden-Württemberg garantiert mit einem leistungsstarken Rettungsdienst eine zuverlässige Notfallversorgung der Bevölkerung. Die Einsatzkräfte stehen dabei unter einer großen Belastung. Bereits im Frühjahr 2020 wurde deutlich, wie schnell das System an die Belastungsgrenze kommen kann, wenn sich die sogenannten Infektionsfahrten häufen und auch Einsatzkräfte durch Patienten infiziert werden. „Wir stehen in der Verantwortung, sowohl für die Patienten als auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Marc Groß. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis auch der Rettungsdienst mit dieser zusätzlichen Belastung wieder an seine Leistungsgrenze kommt.

Groß appelliert an Politik und alle Bürgerinnen und Bürger, ihrer Verantwortung nachzukommen: „Impfen ist jetzt das entscheidende Mittel der Wahl. Menschen müssen aufgeklärt werden, Impfangebote müssen flächendeckend sein – ebenso wie Schnelltests.“

Anmeldung

Sanitätswachdienst bei Ringerkämpfen 11.11.2021
20211030 Schon seit vielen Jahren sichert die DRK-Bereitschaft Leinfelden-Echterdingen, die Ringerveranstaltungen in unserem Stadtgebiet sanitätsdienstlich ab.
Dank des Ringer Frank Stäbler wurde der Ringersport in Musberg auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und wir begleiteten Frank von Kindesbeinen an bei seinen ersten Kämpfen bis zu seinem Wechsel.

Dass es sich hierbei um einen klaren Kontaktsport handelt, zeigten auch die Kämpfe am 30.10.2021, wo gleich mehrere Personen leider etwas schwerer verletzt wurden – diesen wünschen wir auf diesem Wege natürlich gute Besserung. Auch in Zukunft werden unsere Sanitätskräfte 14-tägig an der Matte stehen und die Kämpfe absichern.
Filderzeitung_Sportteil_02112021.pdf
Anmeldung

Garagensanierung selbstgemacht Stetten 08.11.2021
20211108 Auch Sanierungsarbeiten gehören zu den Aufgaben der ehrenamtlichen Kräfte des DRK LE. Das Garagentor beim Theater unter den Kuppeln hatte nicht mehr richtig geschlossen und musste repariert werden. Kurzer Hand stemmten unsere Senioren die Anschlagleiste mittels Bohrhammer und Meisel aus, bauten eine neue Anschlagsleiste ein und haben das Ganze dann wieder mit Beton ausgegossen.
Jetzt schließt das Tor wieder richtig und ein Eindringen von Wasser, Schmutz, Staub und auch Tieren ist wieder verhindert.

Wir danken unseren Herren, die sich hier einen Vormittag Zeit genommen haben und zum Erhalt unserer Infrastruktur beigetragen haben.

Anmeldung

weitere Berichte unter Aktuelles

Anmeldung
Notruf: 112
Notruftafel / DRK Ortsverein LE
Blutspendentermine
Tag/Datum: 13.12.2021
Uhrzeit: 15:00 bis 19:30 Uhr
Wo: Jahnstraße 60a, Festhalle Stetten

weitere Termine
http://www.blutspende.de
Kontakt
DRK Ortsverein
Leinfelden-Echterdingen
Weilerwaldstraße 4
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: 07 11 / 75 55 00
vorstand(at)drk-le.org
bereitschaft(at)drk-le.org
jrk(at)drk-le.org
Spendenkonto:
QR-Code Spende BW-Bank
IBAN:
DE5260050101000
2101983
BIC: SOLADEST600

Steuernummer
99015/05981
Notfalldose
Notfalldose in LE Das Projekt Notfalldose läuft seit dem 21.11.2018 in Leinfelden-Echterdingen