Berichte 2020


Brand in Flüchtlingsunterkunft – Einsatz Modul Betreuung 11.07.2020
20200711 Aus bisher unbekannten Gründen geriet am frühen Samstagmorgen gegen 01:45 Uhr eine Matratze in einer Flüchtlingsunterkunft in Neuhausen in Brand. Durch die starke Rauchentwicklung musste das komplette Gebäude geräumt werden.

Da sich nun bis zu 30 Personen bei Regen im Freien standen, wurde das Modul Betreuung der Einsatzeinheit 4 alarmiert. Die DRK-Kräfte aus Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen rückten aus und errichteten ein Zelt wo sich die Bewohner unterstellen und aufwärmen konnten.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand und nachdem das Gebäude durch die Feuerwehr wieder freigegeben wurde, konnten alle wieder zurück. Die Einsatzkräfte des Moduls kehrten um 05:44 Uhr wieder in ihre Unterkunft zurück.

Anmeldung

Sanitätswachdienst - LiveSommer 2020 vom 13.06. bis 11.07.2020
20200613_01 ES IST ZEIT FÜR NEUES! Vor der einzigartigen Kulisse des Stuttgarter Flughafens wartet der LiveSommer 2020 vier Wochen lang mit einem abwechslungsreichen Programm aus Musik, Comedy und viel mehr auf.

Die ehrenamtlichen Kräfte des DRK Leinfelden-Echterdingen begleiteten die Veranstaltung an allen Tagen und sorgten für die medizinische Absicherung an den Veranstaltungen (inkl. dem Aufbau und später auch den Abbau).
Auch für das DRK war/ist dies eine neue Erfahrung und wir haben uns gefreut über die vier Wochen die Veranstaltung absichern zu können. Bis auf wenige Kleinigkeiten, war bisher alles ohne große Zwischenfälle verlaufen und unsere Kräfte konnten ebenfalls das Ambiente genießen.

Anmeldung

Erfolgreicher Neustart der Altpapiersammlung 06.06.2020
20200606 Am Samstag den 06. Juni konnten wir nach fast dreimonatiger Pause die Altpapiersammlung wieder aufnehmen. Mit einem entsprechenden Hygienekonzept und entsprechend angepassten Abläufen ging es los. Leider war Petrus uns nicht gewogen, sodass der Termin nicht nur fröhlich, sondern auch ziemlich feucht verlief. Dennoch wurde der Container sehr gut gefüllt. Dabei wurden die aufgestellten Regeln von der Bevölkerung sehr gut eingehalten, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten. Auch bedanken wir uns natürlich bei allen, für ihr gesammeltes Altpapier. Damit finanzieren wir unsere Arbeit, um auch zukünftig für die Bewohner von Leinfelden-Echterdingen da zu sein.

Allen, die am 06. Juni die Möglichkeit verpasst haben, bieten sich in den kommenden Tagen weitere Gelegenheiten am 13.06. in Stetten am Sportpatz Gräbleswiesenweg, sowie am 20.06. in Echterdingen am ehemaligen Polstermarkt in der Bernhäuserstraße. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldung

Brandeinsatz Bürogebäude Leinfelden 02.06.2020
20200602 Die Einsatzkräfte aus Leinfelden-Echterdingen wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung zum Neubau eines Bürogebäudes in Unteraichen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte man die starke Rauchentwicklung erkennen.

Durch noch unklare Ursache sind Bitumenbahnen auf dem Dach in Brand geraten und eine Gefahr ging von in unmittelbar gelagerten Gasflaschen aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bekommen, so dass kein weiterer Schaden am Gebäude verursacht wurde.

Zusätzlich zu den Feuerwehrkräften aus LE, wurde der Rettungsdienst und die DRK-Bereitschaft LE alarmiert.

Anmeldung

Spende von Ritter Sport an das DRK LE 22.05.2020
20200522 Heute erreichte uns eine tolle Spende der Firma Ritter Sport aus Waldenbuch für all unsere Kräfte aus LE.

Die Firma Ritter Sport möchte symbolisch einfach danke sagen, für die Kräfte welche in der Corona-Zeit stets im Einsatz sind und/oder auch sonst immer für andere in Not da sind.

Das DRK Leinfelden-Echterdingen bedank sich bei Ritter Sport und wird zeitnah dies Aufmerksamkeit an unsere 77 ehrenamtlichen Kräfte verteilen.

Anmeldung

DRK Leinfelden-Echterdingen startet wieder mit der Altpapierannahme im Juni
20200512 Nach verschiedenen Lockerungen in der Krise und stetig rückgängige Fallzahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, wird das DRK LE ab Juni auch wieder die Papierannahme neu beginnen.

Natürlich müssen wir auch hier für den Schutz unserer Einsatzkräfte sorgen, daher sollten gewisse Regeln eingehalten werden:
- Bei der Papierabgabe sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden
- Bitte nur einzeln an den Altpapiercontainer herangehen / fahren
- Anweisungen des DRK-Personals sollte folge geleistet werden
- Bitte Abstand halten

Diese Maßnahmen sind erforderlich, damit das DRK LE weiterhin seine Einsatzfähigkeit aufrecht halten kann und nicht ggf. durch Infektionen in Quarantäne muss.

Die Termine sind wie folgt:
- 06.06. Leinfelden – Buswendeschleife Bahnhofstraße
- 13.06. Stetten – Sportplatz Gräbleswiesenweg
- 20.06. Echterdingen – Polstermarkt Bernhäuserstraße

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung, welche uns seit vielen Jahren mit ihrem Altpapier unterstützen und freuen uns, wenn durch den harten Einschnitt weiterhin das Papier dem DRK zur Verfügung gestellt wird.
Durch das Altpapier finanziert das DRK LE seine Ausstattung, Ausbildung und Ausrüstung, um auch weiterhin für die Bewohner von Leinfelden-Echterdingen zur Verfügung zu stehen.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.
Altpapiercontainer_2020_in_LE.pdf
Anmeldung

Brandeinsatz Leinfelden 05.05.2020
20200505 Kurz nach 17:00 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr und das DRK LE zu einem Dachstuhlbrand nach Unteraichen alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine Rauchentwicklung erkannt werden, welche sich später als Fugenbrand herausstellte. Die Bewohner wurden durch die ersteintreffende Kräfte der Polizei unbeschadet aus dem Gebäude gebracht.
Da zuerst unklar war woher die Rauchentwicklung stammte, musste das Dach teilweise abgedeckt werden und dadurch wurde genauer lokalisiert, dass der Brand in der Dehnfuge zwischen zwei Gebäuden sein müsste.

Die Löscharbeiten zogen sich daher etwas in die Länge, dadurch versorgte das DRK LE die Einsatzkräfte vor Ort mit entsprechenden Getränken und einem kleinem Vesper.

Anmeldung

Weltrotkreuztag 08.05.2020
20200508 Der Weltrotkreuztag am 8. Mai erinnert an den Geburtstag von Henry Dunant im Jahr 1828. Der Schweizer Geschäftsmann, Menschenfreund und Empfänger des ersten Friedens-Nobelpreises erlebte 1859 die Folgen der Schlacht von Solferino und gilt als Begründer der Rotkreuzbewegung.

Der diesjährige Weltrotkreuztag steht in der Nationalen und Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ganz im Zeichen der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie.

Die DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt dankt den ehren- und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz in der Bewältigung der Corona-Pandemie.
„Besonders im Hinblick auf den Weltrotkreuztag werde klar, was uns in der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung verbindet: Der Dienst an dem Menschen, die Hilfe für die Menschen.“

Anmeldung

DRK LE unterstützt die Stadt LE mit Fieber-/Screeningstation 29.04.2020
20200429 Seit Gründonnerstag treten immer neue Fälle des Coronavirus bei der Anschlussunterbringung in Oberaichen auf. Die Betroffenen werden unmittelbar isoliert und in eine andere Unterkunft nach Musberg gebracht. Daraus resultierend wurde ein Gebäude der Anschlussunterbringung sofort unter Quarantäne gestellt. Das DRK LE stellte Nahrungs-, Hygiene- und Haushaltspakete zur Verfügung, da die Bewohner nicht mehr für das lange Osterwochenende einkaufen konnten.

Trotz der Quarantäne tauchten neue Fälle auf und die Quarantänezeit wurde verlängert, der Transport über das DRK LE organisiert und erneut Nahrungspakete (Nahrung für eine Person, für sieben Tage) zur Verfügung gestellt.

Um nun neue Fälle frühzeitig zu erkennen und dadurch die Quarantänezeit nicht unnötig zu verlängern, wurde nun das DRK LE beauftragt täglich die Bewohner zu untersuchen. Ziel dieser Maßnahme soll sein, die ggf. betroffenen Bewohner rechtzeitig zu erkennen um so die Quarantänezeit für die restlichen Bewohner nicht unendlich zu verlängern.

Seit dem 29.04.2020 stehen nun täglich unsere ehrenamtlichen Kräfte um 17:30 Uhr vor Ort und befragen - untersuchen die Bewohner. Sobald gewisse Symptome an einer Person auftreten, wird ein Arzt zur weiteren Untersuchung herbeigerufen.
Unsere Kräfte sind mit aller notwendigen Schutzkleidung ausgestattet um sich selbst entsprechend schützen zu können. Der extra für diese Aktion erstellte Befragungs-/Untersuchungsbogen umfasst 22 Werte, die täglich geprüft werden.

Diese etwas für das DRK LE untypische Aktion, resultiert daraus, dass wir die Stadt entsprechend mit unseren Kräften, Geräten, Wissen und Möglichkeiten unterstützen. Die Stadt LE hat nicht die Ressourcen und Möglichkeiten, dies mit seinen Mitarbeitern alleine zu stemmen.
Wir stehen hier immer im engen Kontakt mit der Stadt LE und auch die Bewohner unterstützen uns mit Verständnis für diese Aktion offen und mit Respekt, was wir hier ehrenamtlich Leisten.

Anmeldung

HotSpot-Blutspendezentrum in der Filderhalle Leinfelden 23.03. – 03.04.2020
20200404 Nach zehn Tagen Blutspendeaktion am Stück ziehen wir eine sehr positive Bilanz. Insgesamt 1.243 Spendewillige, wovon 273 Erstspender dabei waren, folgten dem Aufruf zur Blutspende in Leinfelden.

Veranlasst durch die Corona-Krise in Deutschland stellte der DRK-Blutspendedienst kurzfristig sein übliches System um und rief sogenannte HotSpot-Blutspendeaktionen / -zentren ins Leben – mehrere große Spendenlokale in Baden-Württemberg, 5 Tage am Stück (in Leinfelden sogar 10 Tage hintereinander) anstatt viele kleine verteilt, Blutspenden nur mit Terminreservierung möglich etc.

Nachdem das DRK Leinfelden-Echterdingen bereits 1958 die erste Blutspendeaktion in Baden-Württemberg durchgeführt hatte, war klar, dass wir auch hier unterstützen. Nur wenige Meter von der damaligen Blutspendelokation wurde kurzfristig die Filderhalle und die Stadt Leinfelden-Echterdingen angefragt. Nach Freigabe durch den Verwaltungsstab der Stadt LE konnte somit innerhalb von nur wenigen Stunden die Aktion aus dem Boden gestampft werden.

Das DRK Leinfelden-Echterdingen bedankt sich bei allen Spendern die in dieser Zeit zum Blutspenden gekommen sind und somit weiter für die Versorgung mit Blut beigetragen haben.
Natürlich bedanken wir uns auch bei der Filderhalle, welche die tollen Räumlichkeiten des Panoramasaals zur Verfügung gestellt haben. Der Dank gilt dem Verwaltungsstab der Stadt LE für die schnelle und unkomplizierte Freigabe der Aktion trotz des bestehenden Kontakt- und Versammlungsverbot in Deutschland, der Bäckerei Donner sowie dem Getränkehandel Kappel.
Nicht zu vergessen und für uns am wichtigsten, danken wir den ehrenamtlichen Kräften des DRK Leinfelden-Echterdingen, welche an allen Tagen vor Ort waren und die Aktion unterstützten. Insgesamt wurden bei dieser Aktion 293 ehrenamtliche Stunden geleistet.

Anmeldung

20200330 20200330-1
Anmeldung

20200320
Anmeldung

Absage Blutspende am 23.03.2020 in Echterdingen
20200318 Liebe Spenderinnen und Spender,


leider müssen wir die Blutspende im Feuerwehrgerätehaus in Echterdingen am 23.03.2020 nach Rücksprache mit dem DRK-Blutspendedienst absagen.
Grund hierfür ist die aktuelle Lage im Bezug auf das neuartige Coronavirus und die Anforderungen hinsichtlich erhöhter Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz, mit denen wir konfrontiert werden.
Wir sind momentan eng mit dem Blutspendedienst in Kontakt, um möglichst zeitnah Alternativtermine anbieten zu können.

Bitte behalten Sie unsere Website im Auge, da wir dort über neue Blutspendetermine und deren Ablauf informieren werden.


Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Anmeldung

Fortbildungsabend für die FFW Abt. Stetten 14.02.2020
20200214 Immer wieder wird die Freiwillige Feuerwehr auch zu medizinischen Notfällen gerufen. Um auch bei solchen Einsätzen adäquat helfen zu können, wird genau das regelmäßig geübt. Am 14.02 organisierten die DRK Helfer der Ortsgruppe Stetten einen Übungsabend zur Ersten Hilfe für die Feuerwehrler aus Stetten.

An drei Stationen konnte das Wissen rund um Erste Hilfe aufgefrischt werden. So wurde bei zwei Fallbeispielen das Retten von Personen und die Wiederbelebung von Kindern und Babys geübt. An einer Station stand die Herz-Lugen Wiederbelebung, auch mit AED (Defibrillator), im Vordergrund.

Nach getaner Arbeit stand noch die Kameradschaftspflege auf der Agenda und die Kameraden der Feuerwehr servierten Fleischküchle mit Kartoffelsalat.

Anmeldung

Ehrenvorsitzender Rainer Häußler wird 80 Jahre jung 27.01.2020
20200127 Zum Empfang anlässlich des 80. Geburtstages von Herrn Bürgermeister a.D. Rainer Häußler und unseres Ehrenvorsitzenden hatte die Stadt Leinfelden-Echterdingen nach Musberg geladen. Im Bürgersaal versammelten sich viele amtierende und ehemaligen Bürgermeister, Angestellte und Stadträte von Leinfelden-Echterdingen, besondere Freunde und Wegbegleiter säumten die Festrunde.
Oberbürgermeister Roland Klenk bereitete eine kurze Zeitreise durch die vielen Meilensteine des aktiven Lebens in und für unsere Stadt, sowie die vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten bis heute.

Auch der DRK Ortsverein Leinfelden-Echterdingen gratuliert unserem ehemaligen und heutigem Ehrenvorsitzenden, welcher 27 Jahre im DRK LE die Funktion des Vorsitzenden übernommen hatte. Unsere Wünsche richten sich natürlich auch an seine Frau, die Ihn immer unterstützt hat.

Mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe schließend: „So Ehre denn, wem Ehre gebührt“, freuen wir uns noch auf viele gemeinsame Treffen.

Anmeldung

Brandeinsatz in Stetten 12.01.2020
20200112 Gerade noch gemütlich am sonntaglichen Frühstückstisch, da piepst der Melder und Kräfte der Feuerwehr und des DRK werden zu einem Brandeinsatz nach Stetten alarmiert.
Schon auf der Anfahrt konnte eine schwarze Rauchsäule am Himmel gesehen werden. Diese rührte aus einem Garagenbrand in dem Fahrzeuge komplett zerstört wurden.

Das DRK sicherte die Einsatzkräfte der Feuerwehr ab und untersuchte die zum Glück unverletzten Hausbewohner, welche mit dem Schrecken davon gekommen sind. Wir bedanken uns bei den Nachbarn und Anwohner, welche ganz selbstverständlich Kaffee und Tee den Einsatzkräften anboten und so die kalte Morgenstunde etwas erträglicher machte.

Anmeldung

Mach Schluss mit Weihnachten - Christbaumsammlung 11.01.2020
20200111 Gerade noch saßen die Familien an Weihnachten zusammen, dann Silvester und schon kommt der Slogan eines Möbelhauses. In Folge standen die Christbäume auf der Straße und wurden durch das DRK LE abgeholt.

Am Samstag zogen wieder die Kräfte des DRK durch Leinfelden, Ober- und Unteraichen, sowie Stetten und sammelten die ausgedienten Christbäume gegen eine kleine Spende ein. Das Geld geht direkt in die Arbeit hier in LE über und unterstützt uns in unserer Arbeit.

Wir bedanken uns bei allen Firmen, welche uns Fahrzeuge für diese Aktion zur Verfügung gestellt haben, ohne diese wäre dies nicht möglich. Natürlich danken wir auch den Spendern und jenen die teilweise noch kleine Präsente mit hinzu gegeben haben. Dank des trockenen Wetters hatten unsere Kräfte wieder viel Spaß.

Anmeldung

Übung macht den Meister 10.01.2020
20200110 Traditionell begaben sich wieder Kräfte des DRK Leinfelden-Echterdingen zur Feuerwehr nach Leinfelden, in diesem Jahr jedoch mit einer besonderen Mission.

Gleich zwei Abteilungen (Leinfelden und Musberg) wurden die Grundsätze der Ersten-Hilfe gezeigt und dies mit vier Stationen. Die vier Stationen kombinierten Theorie und praktische Übung, wie z.B. die Arbeit mit dem Spineborad, Atemwegsverlegung, Rettung von Personen und die Wiederbelebung.

Wir freuen uns über das große Interesse der Feuerwehrkameraden und bedanken uns für die Einladung.

Anmeldung
Notruf: 112
Notruftafel / DRK Ortsverein LE
Blutspendentermine
Tag/Datum: 28.09.2020
Uhrzeit: 15:30 bis 19:30 Uhr
Wo: Jahnstraße 60a, Festhalle Stetten

weitere Termine
http://www.blutspende.de
Kontakt
DRK Ortsverein
Leinfelden-Echterdingen
Weilerwaldstraße 4
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: 07 11 / 75 55 00
vorstand(at)drk-le.org
bereitschaft(at)drk-le.org
jrk(at)drk-le.org